Wie kann ich meine Potenz effektiv verbessern?

Menschen, die mit Potenzproblemen zu kämpfen haben, suchen zunehmend Hilfe bei Präparaten, die bekanntlich rezeptfrei erhältlich sind. Meistens geht es um Nahrungsergänzungsmittel, aber es gibt auch keinen Mangel an Medikamenten auf dem Markt, bei denen der Wirkstoff nur in kleinen Dosen erhältlich ist. Wenn wir überlegen, welche davon die effektivste ist, wenden wir uns in der Regel an diejenigen, die zur Gruppe der Phosphodiesterase-Inhibitoren Typ 5 gehören.

Phosphodiesterase-Inhibitoren vom Typ 5 und ihre Eigenschaften

Mit der Einführung der ersten Generation von Phosphodiesterase-Inhibitoren vom Typ 5 in die klinische Praxis gelang fast sofort ein echter Durchbruch in der Behandlung von Potenzproblemen. Die chemischen Eigenschaften dieser Verbindungen machen sie zu Beteiligten an der Bildung von zyklischem Guanosinmonophosphat. Deshalb sind die glatten Muskeln im Höhlenkörper entspannt. Die Folge dieses Phänomens ist ein Blutstrom zu ihnen und auch die Erektion selbst. Natürlich sollte man nicht vergessen, dass Medikamente aus dieser Gruppe unabhängig von den Umständen überhaupt nicht wirken. Es ist auch notwendig, eine angemessene sexuelle Stimulation zu gewährleisten, wenn man also keinen Sex haben will - es ist schwierig, auf ihre Wirksamkeit zu zählen.

Sildenafil

Es gibt viele Vorbereitungen dieser Gruppe, die bei Männern sehr beliebt sind. Sildenafil verdient jedoch besondere Aufmerksamkeit. Dieses Produkt ist in drei verschiedenen Dosierungsvarianten erhältlich. Am besten ist es, wenn der Arzt bestimmt, welche Dosis für einen bestimmten Patienten in Bezug auf seinen allgemeinen Gesundheitszustand angemessen ist. Sildenafil ist der Wirkstoff, der am häufigsten in den Potenzmedien vorkommt. Es ist sowohl in Nahrungsergänzungsmitteln als auch in Produkten auf ärztliche Verordnung enthalten.

Wardenafil

Wardenafil ist eine chemische Verbindung, die auch in Apotheken unter anderen Namen (z.B. Levitra) erhältlich sein kann. Und hier haben wir drei verschiedene Dosen, die Wahl der richtigen hängt von den individuellen Bedürfnissen des Patienten ab. Es wird nicht nur dann eingesetzt, wenn es schwierig ist, eine Erektion aufrechtzuerhalten, sondern auch dann, wenn es problematisch ist, eine zu erhalten. Aber auch in diesem Fall ist die Wirksamkeit des Präparats vernachlässigbar, wenn die entsprechende sexuelle Stimulation nicht stattfindet. Wenn das Medikament in Übereinstimmung mit den Empfehlungen des Herstellers verwendet wird, sollten wir keine Nebenwirkungen erwarten.

Verwandte Artikel

Wie kann ich meine Potenz effektiv verbessern?.


Was gibt es zu essen, um Potenzprobleme zu vergessen?.